Die Regenbogenbrücke


Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn dein geliebter Freund auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht er zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken, und es ist warmes schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag zusammen.

Es gibt nur eine Sache ,die er vermisst.
Er ist nicht mit den Menschen zusammen, die er auf der Erde so geliebt hat. So rennt und spielt er jeden Tag mit den anderen, bis er eines Tages plötzlich innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß! Plötzlich rennt er aus der Gruppe heraus und fliegt über das grüne Gras. Die Füße tragen ihn schneller und schneller.

Er hat dich gesehen!

Und wenn du und dein Hund sich treffen, nimmst du ihn in deine Arme und hältst ihn ganz fest. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und immer wieder, und du schaust endlich wieder in die Augen deines geliebten Tieres, das so lange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens, und ihr werdet nie wieder getrennt sein...


Maja

Liebe Maja,

am 12.11.11 mußte ich Dich über die Regenbogenbrücke schicken. Bei einer Routineuntersuchung wurde ein Milztumor, der schon in Deinen Bauchraum blutete, festgestellt. Du hattest noch keinerlei Schmerzen oder Symtome, um Dir liebe Maja das zu ersparen ging ich diesen schweren Schritt.
Maja in unseren Herzen wirst Du immer bei uns bleiben, Du warst allem und Jedermann gut gesinnt, eine ganz tolle Mutter, Oma und für uns Lebendsgefährtin. Grüße unsere Lieben von uns...wir sehen uns wieder.

Deine um Dich weinende Familie


 

Viviane von der Schlehhecke, genannt Daisy (29.06.1998 - 15.11.2005)
 
Liebe Daisy,
heute haben Philipp und ich Dich zur Regenbogenbrücke begleitet und Dich rübergeschickt, Du hast Dich verabschiedet und bist dann ohne Dich umzudrehen gegangen weil Du wusstest das wir Dich lieben.

Seit Sonntag ging es Dir schlecht, gestern noch mal der Lichtblick und heute konntest du nicht mehr laufen. Du hast mir auch zu verstehen gegeben das Du Dich verabschieden möchtest, es tut sehr weh aber ich habe Dich verstanden und weil ich DICH ewig lieben werde hab ich Dich gehen lassen. Deinen Sanftmut, deine Geduld, deine Liebe, deine Lebendsfreude leben in Deinen Kindern weiter denn Du bist jedem Lebewesen gegenüber nur freundlich gegenüber getreten.
Jeder der Dich kannte liebt Dich.
Meine liebe Daisy Du hast den Grundstein der Puccily`s gelegt und somit wird Dein Blut immer in den Adern Deutscher Doggen fließen. Meine liebe Daisy wir hatten eine sehr schöne gemeinsame Zeit, dafür Danke ich Dir.

Deine Dich liebende (doch sehr traurige)

Ariane


Bachira 7.04.2004 - 23.06.2011

Meine geliebte dicke Buddy,

ich kann es immer noch nicht fassen das Du nicht mehr bei uns bist, Du fehlst in jeder Situation, Du hinterlässt in unserem Leben eine riesen Lücke, wir sind so traurig... aber in unseren Gedanken und Herzen bist Du dann doch immer da.
Bachhira jeder der Dich kannte mochte Dich und konnte nicht aufhören Dich zu streicheln, was Du immer sehr genossen hast......Fay wird in der Schule in Deine Fußstapfen treten, Du hast es Ihr ja so schön gelehrt...

mache es gut meine Dicke Maus, wir sehen uns wieder...

Ich danke Dir für die wunderschöne Zeit mit Dir.
Deine Dich sehr liebende Ma


Meine Shela (Angie from the withe diamantway) geb. 1988 gest. 2004




Empire`s Gitano (geb.1985 gest. 2003)


Gitano war mein kleiner Professor unter den Hunden und wird auf ewig in meinem Herzen leben.


Impressum